Inline-Skating

Für Inline-Skater haben wir ein eigenes Einlagenkonzept entwickelt. Der Skaterschuh ist im Bereich des Vorfusses oft sehr eng. Gerade bei Fussfehlstellungen entstehen Druckpunkte gegen das harte Schaftmaterial des Schuhes. Durch Aufrichten der Fussgewölbe soll die natürliche Dämpfungsfunktion des Fußes wiederhergestellt werden und eine aufrechte Fußform im Schuh erzielt werden. Die spezielle Form der Skater-Einlage unterstützt den typischen Bewegungsvorgang beim Skaten. Gerade beim Skaten entstehen durch Fehlbelastungen oft typische Probleme:

– Kribbeln und Brennen im Vorfuss
– Schmerzen am Spann
– Schmerzen am Knöchel und an der Schienbeinkante

Um gerade bei solchen Beschwerdebildern die eigentliche Ursache zu finden – diese kann in einer Fussfehlstellung oder in deiner Fehlbewegung liegen -, bieten wir einen eigenen biomechanischen Check für Skater an.