Zender unterstützt Weitsprungmeeting im Saarland

SiegerehrungAm 14.08 feierte das TAKE-OFF Weitsprungmeeting im Stadion am Franzschacht in Friedrichsthal seine Premiere. Bei Sonnenschein, warmen Temperaturen und zahlreichen Zuschauern wurde ein spannender Weitsprungwettbewerb der Männer ausgetragen.

Neben dem Schweizer Meister Christopher Ullmann, dem Drittplatzierten der diesjährigen Deutschen Meisterschaften Jan Uder vom LAZ Saar 05 Saarbrücken und dem Sechstplatzierten Florian Oswald aus Weinheim starteten noch weitere vier Springer mit einer Bestleistung über 7m.

Der Saarländer Jan Uder gewann den Wettkampf im vierten Versuch bei Windstille mit einer Weite von 7.73m (0,0m/s), vor Florian Oswald mit windunterstützen 7.69m (+3,0m/s). Platz 3 erreichte Gianluca Puglisi aus Frankfurt mit einer neuen Bestleistung von 7.56m (+1,7 m/s). Der Schweizer Mitfavorit belegte Platz 4 mit einer Weite von 7.50m.

logoAlle Springer und Zuschauer waren begeistert und erwarten eine Wiederholung des Meetings im kommenden Jahr. Geplant ist eine Ausweitung des Meetings mit internationalen Topspringern in der Männer- und Frauenklasse.

Um eine Vorstellung über die Weiten zu haben: bei den diesjährigen Olympischen Spielen in Rio de Janeiro benötigte man zum Finaleinzug der Top 12 eine Weite von 7.85m.

Die Firma Zender Orthopädie hat diese gelungene Auftaktveranstaltung gerne gefördert und wünscht den Teilnehmern auch künftig viel Erfolg bei den Qualifikationen.